header_NEU_Potsdam Weirauchs Potsdam

Osterstimmung

Geschrieben am 17. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Wohl in allen Orten Brandenburgs gibt es am Samstag Osterfeuer, wie in Marquardt und Bornim, so auch in Satzkorn und Fahrland am Rande der Landeshauptstadt Potsdam. Auch sonst haben sich die Menschen eine Menge einfallen lassen.

sielmann2

Sielmann-Park und Karls

Geschrieben am 16. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Noch zwei Wochen, dann öffnet das Schaugehege der Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide wieder seine Tore. Eifrig wird im neuen Eingangsgebäude der Heinz Sielmann Stiftung auf dem Gelände von Karls Erlebnisdorf gesägt, geschraubt und gehämmert.

Am 1. Mai zur Eröffnung wird der lehmverputzte Bau komplett sein und mit einer interaktiven Ausstellung die Besucher ins Wildniserlebnis entführen.

(mehr…)

Streit um Bilder im neuen Landtag Brandenburg

Potsdamer Stadtschloss

Geschrieben am 16. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Buchvorstellung

am Mittwoch, den 16.04.2014 um 18 Uhr 

Ort: Potsdam Museum (Altes Rathaus) am Alten Markt

Eintritt: 5 Euro (keine Ermäßigung).

Der Autor Jörg Kirschstein erzählt anhand zahlreicher historischer Abbildungen die Geschichte des Potsdamer Stadtschlosses von den barocken Anfängen bis zum jüngst abgeschlossenen Wiederaufbau als Landtagssitz. Dabei liegt sein Fokus auf der bislang wenig beachteten Nutzungsgeschichte dieses bedeutenden Schlosses der Hohenzollern.  Es ergibt sich ein lebendiger Einblick in den Alltag am Kurfürsten und Königshof sowie in das Potsdamer Alltagsleben während der Zeit der Monarchie, in der Weimarer Republik und im »Dritten Reich«.

(mehr…)

Ausstellung " Paradiesapfel"

Paradiesapfel – Open-Air-Ausstellung im Park Sanssouci

Geschrieben am 14. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Kunstinstallation auf dem Gelände des Parkes Sanssouci
Mit der Ausstellung “Paradiesapfel” vom 18.April bis
zum 31.Oktober sollen Themen wie Naturschutz und Kima diskutiert werden.
Foto: Ralf Hirschberger
Verführerisch wie ein Paradiesapfel präsentiert sich der Park Sanssouci im Jahr 2014. Erstmals rückt die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg den zum UNESCO-Welterbe gehörenden, von Friedrich dem Großen angelegten Park in den Mittelpunkt einer großen Ausstellung. An 19 Stationen im Park, die Themen wie  Ernte, Genuss oder Inszenierung gewidmet sind, wird ein ganz neuer Blick auf die königlichen Gartenwelten vermittelt. Die „Exponate“ der Ausstellung sind bereits vorhanden: Gartenbereiche, Skulpturen, Wiesen und Bäume und die Bauwerke im Schlosspark.
Weitere Infos auf dem informativen Blog von Paradiesapfel.

Ostertipp: auf die Insel Töplitz

Geschrieben am 12. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Hier ein Tipp für einen längeren Osterspaziergang oder auch eine Radtour zu Ostern. Wir haben sie heute ausprobiert und dabei Überraschendes entdeckt.

Startpunkt Marquardt

Gestartet sind wir in Marquardt (Haltepunkt der RB 21). Blick hoch zum Storchennest gegenüber der Dorfkirche, direkt unter dem Lavendelhof. Die Störche brüten schon.

Weiter über die Eisenbahnbrücke (Sacrow-Paretzer-Kanal) Richtung Grube. Auch hier ein Storch im Nest entdeckt.

(mehr…)

P1310897

Potsdamer Schlössernacht 2014

Geschrieben am 11. 04. 2014 von Dieter Weirauch

 

Am 15. und 16.08.2014 laden die Arbeitsgemeinschaft Schlössernacht, die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sowie über 400 Künstler zur Erlebniswelt der Potsdamer Schlössernacht in den wundervoll illuminierten Park Sanssouci ein.

(mehr…)

Lebensart auf Schloss Kartzow

Geschrieben am 11. 04. 2014 von Dieter Weirauch

LebensArt063_gut!

Einen Vorgeschmack auf den kommenden Sommer bietet die bekannte Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle, die „LebensArt“ im Schlosspark von Schloss Kartzow.Kartzow ist der nördlichste Ortsteil von potsdam und gut über die B 273 zu erreichen.

(mehr…)

Paretz

Fontanes Nachfolger waren in Paretz

Geschrieben am 09. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Wir sind jetzt hier: Neue Wanderungen durch die Mark Brandenburg

Heute: Paretz

Amüsant beschreiben  Björn Kuhligk im damaligen Westberlin geboren, und Tom Schulz, in Ostberlin aufgewachsen, ihre Begegnungen mit den Dörfern und Städten im Land  Brandenburg.

“Es gibt Länder, wo was los ist / Es gibt Länder, wo richtig was los ist / Und es gibt: Brandenburg”, besagt die inoffizielle Hymne. Gleich hinter der Grenze zu Berlin liegt sie: die legendäre Mark Brandenburg – ein unbekanntes Land.Wer kennt nicht das Lied von Rainald Grebe.

(mehr…)

Historische - Mühle -9783861246787

Brandenburg mit dem Rad

Geschrieben am 09. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Raus aufs Rad ! heißt es jetzt allerorten. Ostern steht vor der Tür und so mancher plant eine Radtour. Anregungen dafür bietet das von Therese Schneider jetzt im Berliner be.bra Verlag (edition q) herausgegebene Buch

„Brandenburg mit dem Rad: Die schönsten Touren für Kulturliebhaber.“

(mehr…)

P1350016

Filmdreh auf Schloss Marquardt

Geschrieben am 07. 04. 2014 von Dieter Weirauch

Im Schloss Marquardt, in Potsdams Norden gelegen, wird noch bis zum 14.April gedreht. Verfilmt wird das Leben des berühmten  Frankfurter Zoodirektors und Tierfilmers  Bernhard Grzimek  (1909-1987). Grzimek wird von Ulrich Tukur gespielt. Produziert wird der ARD-Zweiteiler von ARD Degeto und der in Potsdam-Babelsberg ansässigen Firma Ufa Fiction. Drehorte sind ausser Potsdam-Marquardt auch Frankfurt/Main und Südafrika.

(mehr…)